Kanupolo

Spielfeld Kanupolo

Kanupolo ist eine Mannschaftsportart. Je fünf Spieler im speziellen Kanupoloboot kämpfen um den Ball, der in das gegnerische Tor platziert werden muss. Der Wasserball wird mit der Hand oder dem Paddel bewegt. Das Tor hängt zwei Meter über der Wasseroberfläche. Das Spielfeld ist ca. 30 bis 35 Meter lang und 20 bis 23 Meter breit.
Bei dem Spiel geht es hart zur Sache. Um Kanupolo gefahrlos spielen zu können, ist eine gute Ausrüstung erforderlich. Paddel und Boote dürfen keine scharfen Kanten aufweisen. Die Spieler tragen spezielle Schwimmwesten und einen geschlossenen Helm mit Visier. Jeder Spieler muss geschickt mit Boot und Paddel umgehen können.

  • Wassersportverein Zechlin






  • valid html5 w3.org WSV Zechlin auf Facebook